Zur Person

Christine Belling nutzt das Medium Malerei, Collage, Fotografie und Installation. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die Auseinandersetzung mit der Natur. Sie referiert einen Begriff, der ursprünglich Natur meint, heute aber nur noch als Umwelt existiert und uns als Mitwelt gegenübertritt. „Natur - Mythen und Risse“, so lautet der Titel einer Ausstellung. Natur ist somit Umfeld, ein Stück Lebenswelt, Quelle und Ressource, nutzbar und verletzbar zugleich.

Vita

Ausstellungen

Texte