Bornholm - Perle der Ostsee

… so lautet der liebevolle Beiname für die dänische Insel. Die Insel mit ihrer besonderen Schönheit und ihrem fast südländischem Klima habe alles, so sagt man - und noch ein bisschen mehr.

Von dieser Faszination und Vielfalt erzählt der Diavortrag:

Im Norden der Insel die berühmten Klippenlandschaften aus Granit und Urgestein - im Süden dagegen feinster Sandstrand mit weißen Birken, Kiefern und wilden Kirschbäumen, fast ins Meer ragend. In der Mitte des Landes Mischwälder mit Moor Seen darin und Heide und immer wieder endlose Getreidefelder mit vereinzelten Gehöften . Überall findet man denkmalgeschützte Zeugnisse aus vorgeschichtlicher Zeit: - Runensteine, Bautasteine, Keilgräber, Burg- und Wehranlagen sowie die berühmten Rundkirchen, die wohl einst als Sonnentempel gedient haben. Dazwischen immer wieder kleine malerische Orte und Städte mit den farbenfrohen Fachwerkhäusern, wo Kunstgewerbe und Fischräuchereien Abwechslung bieten zu dem Strandleben und der Stille der Landschaft.